Halte deine Umwelt sauber, denn sie ist die Zukunft

Halte deine Umwelt sauber, denn sie ist die Zukunft

Getreu diesem Motto veranstaltete die Jugendfeuerwehr Roschlaub / Pausdorf, unter der Leitung von Jugendwart Sebastian Zillig, am 26.04.2014 eine Müllsammelaktion und wurde durch mehrere aktive aber auch nicht mehr aktive Feuerwehrkameraden unterstützt.

Bei dieser Müllsammlung wurde die nähere Umgebung der Ortschaften Roschlaub und Pausdorf nach nicht ordnungsgemäß entsorgten Müll abgesucht. Insgesamt 25 Teilnehmer  und vier Traktoren durchkämmten u.a. die Hohe Metze und die umliegenden Wanderwege. Auch die wohl bekannteste Rinne, die „Steinerne Rinne“ , wurde nicht vergessen.

Nach drei Stunden Suchzeit konnten u.a. mehrere Abdeckplanen, Eternitplatten, Fahrzeugreifen und sogar eine Matratze als unliebsame Trophäen verzeichnet werden. Ein kompletter Traktoranhänger mit solchen Gegenständen wird nun der ordnungsgemäßen Entsorgung zugeführt.  Auf das gemeinsame Mittagessen wollte natürliche keiner verzichten und es wurde bei bestem Wetter wieder Kraft für neue Aufgaben getankt. 

Mit dieser Aktion möchte die Jugendfeuerwehr Roschlaub / Pausdorf ein Zeichen zur Sauberkeit in der Natur setzen. Diese Natur, und nicht nur die am Fuße der Hohen Metze, sollte  nicht im Müll ersticken, sondern ungehindert atmen können. 

Ein Dank geht an alle helfende Hände in Roschlaub und Pausdorf bzw. in ganz Oberfranken, die sich für solche Aktionen einsetzen.

 

Berichte aus Jugendfeuerwehren einreichen

Hier könnt Ihr euren eignen Bericht aus eurer Jugendfeuerwehr im Landkreis Bamberg einreichen bzw. hochladen. Wir freuen uns euer Erlebtes in Text und Bild zu veröffentlichen.

Mit dem Hochladen stimmt Ihr folgendem zu:

  • Ihr seid berechtigt im Namen der Jugendfeuerwehr Dinge zu veröffentlichen
  • Die verwendeten Texte entsprechen der Wahrheit und sind inhaltlich und moralisch akzeptabel
  • Die Bilder verletzen weder Bildrechte noch die Privatsphäre einer dargestellten Person.

Die Verantwortung für die Inhalte und Dateien liegen ausschließlich beim Einreichenden des Beitrags.

Das Team der KJFW-Seite Bamberg

Um ein Bild zu übermitteln dieses bitte auf eine Größe kleiner als 500kB komprimieren. Die Bildrechte und die Zustimmung der gezeigten Personen sind in der Verantwortung des Übermittlers.

  Captcha erneuern  
  

Junges Feuer ... die Homepage der Kreisjugendfeuerwehr Bamberg